Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt

Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt

Seit der Vereinsgründung ist es das Ziel, den Einstieg in den Kanusport zu vereinfachen. Neben der Bereitstellung von Bootsmaterial und qualifizierter Ausbildung in Theorie und Praxis des Kanusports zählen dazu auch, die Freude am Sport und Vereinsleben, sowie dass jede Person sich unabhängig von Alter und Geschlecht in unserem Verein wohlfühlt und frei und selbstbestimmt unseren Sport ausüben kann.

In Anlehnung an das Leitbild des Deutschen Kanu Verbandes formulieren wir folgendes Leitbild, welches auf der Jahreshauptversammlung vom 17.03.2023 beschlossen wurde:

Wir dulden in unserem Verein keinerlei Belästigungen und keinerlei Gewalt, auch keine sexualisierte Gewalt gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, seien die Opfer Mädchen oder Jungen, Frauen, Männer oder Menschen eines dritten Geschlechts. Unsere Aufmerksamkeit richtet sich gleichermaßen auf erwachsene wie jugendliche Täter*innen.

Wir entwicklen derzeit ein Schutzkonzept, welches aufbauend auf einer Risikoanalyse Präventionsmaßnahmen definiert. Des Weiteren wird ein Interventionsleitfaden festgelegt, der im Ernstfall als Orientierungshilfe dient.

Informationsmaterial

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

23 Feb. 2024;
19:30 - 21:00
Training im Bad
01 März 2024;
19:30 - 21:00
Training im Bad
03 März 2024;
09:00 -
Wenne Bezirksfahrt Bezirk 2
08 März 2024;
19:00 - 20:00
Jugendtag
08 März 2024;
20:00 -
Jahreshauptversammlung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.